AFRIKA! DIE PERSPEKTIVE DES KONTINENTS

Afrika - ein Kontinent jenseits unserer Wahrnehmung. Medien zeichnen ein wenig realistisches Bild von unserem Nachbarkontinent. Über Afrika wird vor allem in Zusammenhang mit den K-Themen berichtet - K wie Kriege, Krisen, Katastrophen, Korruption, Kriminalität, Krankheit und Kapitalflucht.

Schlechte Presse mit Folgen. Die Auswirkungen der einseitigen Afrika-Berichterstattung sind dramatisch und schaden vor allem der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Wer möchte schon in Länder investieren, die angeblich an der Kippe zum nächsten Bürgerkrieg stehen?

Aus dem afrikanischem Blickwinkel. Die Nachrichtenagentur afrika.info geht in der Informationsbeschaffung neue Wege. Wir arbeiten mit einem erstklassigen Netzwerk aus afrikanischen Korrespondenten vor Ort. Von Kairo bis Kapstadt. Von Dakar nach Mogadischu.

Simbabwe: Frauen drängen in den Technologie-Sektor

Harare. Für die 22-jährige Moselyn Muchena, die in Kürze ihr Informatikstudium an der Universität von Simbabwe abschließen wird, stand von vornherein fest, dass sie eine Mobile App für die Gastronomie entwickeln würde. "Weil es in der Branche so viele Frauen gibt", sagt sie.

Burundi: Frauen wollen nach ganz oben

Bujumbura. In Burundi hat die Einführung einer Frauenquote dazu geführt, dass 30 Prozent der Parlamentssitze von Frauen besetzt sind. Bis zu den allgemeinen Wahlen im nächsten Jahr wollen Aktivistinnen nun ein Bewusstsein für die Notwendigkeit schaffen, Frauen zu den höchsten politischen Ämtern zuzulassen.

Liberia: Wenn das Meer kommt

Monrovia. Mary B. (Name von der Redaktion geändert) besaß einst einen Laden in West Point, einem dichtbesiedelten Elendsviertel in Liberias Hauptstadt Monrovia. Nicht weit vom Meer entfernt verkaufte sie dort alkoholische Getränke. Doch weil im Mai der immer zudringlicher werdende Atlantik die Küstenregion des westafrikanischen Landes überspülte, ist sie nun...