AFRIKA! DIE PERSPEKTIVE DES KONTINENTS

Afrika - ein Kontinent jenseits unserer Wahrnehmung. Medien zeichnen ein wenig realistisches Bild von unserem Nachbarkontinent. Über Afrika wird vor allem in Zusammenhang mit den K-Themen berichtet - K wie Kriege, Krisen, Katastrophen, Korruption, Kriminalität, Krankheit und Kapitalflucht.

Schlechte Presse mit Folgen. Die Auswirkungen der einseitigen Afrika-Berichterstattung sind dramatisch und schaden vor allem der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Wer möchte schon in Länder investieren, die angeblich an der Kippe zum nächsten Bürgerkrieg stehen?

Aus dem afrikanischem Blickwinkel. Die Nachrichtenagentur afrika.info geht in der Informationsbeschaffung neue Wege. Wir arbeiten mit einem erstklassigen Netzwerk aus afrikanischen Korrespondenten vor Ort. Von Kairo bis Kapstadt. Von Dakar nach Mogadischu.

Gambia: Zeit, das Messer wegzulegen

Banjul. Frauenrechtsaktivistinnen in Gambia sind der Meinung, dass 30 Jahre Aufklärung über die Risiken der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM) ausreichend sind, um die Praxis zu verbieten. Dennoch ist sie in dem 1,8 Millionen Menschen zählenden, westafrikanischen Land nach wie vor verbreitet. Doch den Gegnern zufolge ist der Wendepunkt erreicht.

Äthiopien: Wo der Lehrer zu den Schülern kommt

Somali-Region. Als kleiner Junge wusste Abdi, dass es Schulen gibt, in denen Kinder lesen, schreiben und rechnen lernen. Doch weil er einer Nomadenfamilie entstammt, konnte er sich lange nicht vorstellen, in den Genuss einer regulären Schulausbildung zu kommen. Heute ist er 20 Jahre alt und weiß es besser.

Ghana: Sheabutter sichert Frauen Lebensunterhalt

Tamale. Der Karité- oder Sheabutterbaum, dessen Früchte in der Schokoladen- und Kosmetikherstellung verwendet werden, bietet Frauen in mehreren Regionen Ghanas eine wichtige Einnahmequelle. Das Überleben der Spezies ist aber gefährdet, da viele Bäume gefällt und zu Holzkohle verarbeitet werden.