Das beste Netzwerk für Ihren Informationsvorsprung

Afrika im 21. Jahrhundert: Aus dem Kontinent der Krisen ist der Kontinent der Chancen geworden. Die Nachrichtenagentur afrika.info ist Ihr Wegbegleiter in das neue Afrika. Mit Korrespondenten in fast allen Ländern des Kontinents bieten wir einzigartige Informations- und Consulting-Leistungen.

Von Kairo bis Kapstadt, von Dakar nach Mogadischu. afrika.info verfügt über ein erstklassiges Netzwerk aus 150 afrikanischen Korrespondenten in nahezu jedem Staat des Kontinents. Dieses Netzwerk und unsere akademische Afrika-Expertise bilden die Basis unserer Arbeit, die folgende Schwerpunkte umfasst:

1. Nachrichten

Afrikas unerzählte Geschichten. Wir sind Partner der Nachrichtenagenturen Inter Press Service (IPS) und InDepthNews (IDN) sowie des Magazins Africa Renewal (AR) der Vereinten Nationen. Abnehmerredaktionen kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Außerdem bieten wir eine umfassende Bilddatenbank mit mehr als 13.700 Fotos.

2. Markteintritt in Afrika: Strategien und Analysen

Gute Geschäfte in Afrika. Die Marktanalyse bildet die unverzichtbare Basis für den Erfolg Ihres Markeintritts in afrikanische Länder. Durch unsere langjährige Expertise, unseren akademischen Afrika-Hintergrund und unser einzigartiges Netzwerk sind wir in der Lage, Ihnen Strategien, Daten und Fakten in herausragender Qualität anzzubieten. Wir beraten Kunden aller Größenordnungen - vom Startup bis zum Weltkonzern.

3. Kommunikationsprojekte

Medien stellen Afrika überweigend als "K-Kontinent" dar - K wie Kriege, Krisen, Krankheit, Korruption und Kapitaflucht. afrika.info initiiert und begleitet Kommunikationsprojekte, die auf eine differenzierte Wahrnehmung des Kontinents abzielen. Beispiele dafür sind der Blog afrika.reisen, der Afrika-Preis für Journalisten, die Webinar-Reihe zum Thema Migration oder unser Infoservice zur Corona-Krise in Afrika.

4. Ubuntu: Seminar für Führungskräfte

Ich bin, weil wir sind. Ubuntu ist die südafrikanische Philosophie der Menschlichkeit. In unserem Seminar erfahren Führungskräfte, wie sie mit Ubuntu für eine harmonisches Miteinander im Unternehmen sorgen können. Die humanistische Philosophie ist eine Antwort auf die Zunahme von egozentrischen Tendenzen, bei denen Selbstverwirklichung über dem Unternehmenswohl steht.

5. Vorträge zur Afrika-Berichterstattung

Deutschsprachige Medien berichten über Afrika mit getrübtem Blick: Eingelernte Stereotype und redaktionelle Auswahlkriterien führen zu den immergleichen Standarderzählungen. Der Vortrag von Martin Sturmer wirft einen Blick auf dominante Afrika-Bilder der letzten 60 Jahre, diskutiert aktuelle Berichterstattungsmuster und zeigt Alternativen auf.

Sind Sie an einer Zusammenarbeit interessiert? Oder haben Sie andere Fragen zu Afrika? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.